Einträge von Axel Janßen

Fördern und Entwickeln ist Aufgabe der Führungskraft

Wer glaubt, Mitarbeiter zu Fördern und zu Entwickeln ist Aufgabe der „Personalentwickler“, irrt sich gewaltig. Nicht nur unsinnige Mitarbeitergespräche, sondern auch das Vertrauen in Führung und somit in das Unternehmen sind eng verbunden mit einer „falschen“ Auffassung dieser Führungsaufgabe. Bisweilen liegt die Vermutung nah, dass so ein Mitarbeitergespräch lästig ist. Einmal im Jahr muss die […]

Keine Zeit zum Führen

Wozu haben wir eigentlich einen Chef? – Er ist ja sowieso nie da wenn wir ihn brauchen! Aus diesem Grunde wurde Führung in vielen Unternehmen durchgängig operationalisiert. Und weil das alles so gut funktioniert, kann die Arbeitskraft der Führungskraft auch anderweitig verbraucht werden. Was bleibt ist: Keine Zeit zum Führen. Doch ist das wirklich schlimm? […]

Was machen denn die anderen?

Oder: Warum der Schrei nach Agilität oft nur ein Ausdruck eigener Ideenlosigkeit ist. Wer im Hinblick auf die Zukunft ideenlos ist, wartet ab, was die „first mover“ machen. Um dann als „second mover“ möglichst schnell Boden gut zu machen, muss das Unternehmen „agil“ sein. Zu radikal gedacht? Auf welche mögliche Zukunft bereiten sich deutsche Unternehmen […]