Kompetenz

Im Zusammenhang mit Lernen ist Kompetenz gleichbedeutend mit Handlungskompetenz.

Handlungskompetenz drückt sich dadurch aus, dass der Sinn eines thematischen Kontextes, sowie Unterschiede zu anderen Kontexten erkannt werden und alle persönlich verfügbaren Ressourcen selbstgesteuert so koordiniert werden, dass sie sich situativ in einem individuellen Handeln realisieren.

Kompetenz bezieht sich immer auf einen Kontext bzw. Thema. Erst wenn die Ansprüche, die der Kontext an einen stellt identifiziert und die eigenen Ressourcen bekannt sind, kann Handeln selbst so organisiert werden, dass Kompetenz möglich ist.

Kompetenz drückt sich im Transfergedanken des Lernziels aus und sie bedarf einer geeigneten Lernform, um sich zu entwickeln.