Training

Allgemeiner Begriff für alle Prozesse, die eine verändernde Entwicklung hervorrufen sollen; In ei dabei gibt der Trainer sowohl das Trainingsziel auch den Trainingsablauf vor, was der Trainee erlernen und umsetzen soll (sozial erwünschtes Verhalten);

Bevor der Begriff Trainer in die deutsche Sprache Einzug gehalten hat, hieß der Trainer schlicht „Übungsleiter“. Trainieren bedeutet nichts anderes als Üben. Was trainiert wird, wird durch andere entschieden und im Trainingsziel festgelegt. Ebenso wie trainiert wird.

In der Regel liegt der Fokus des Trainings auf dem Einüben von Methoden zur Erreichung einer bestimmten Absicht oder auch eines Ziels.

Ein Kommunikationstraining bedeutet sinngemäß, dass durch jemanden Inhalte zu diesem Thema ausgewählt wurden. Es wurde von jemandem ein Ziel festgelegt, das beschreibt, was durch das Training geübt werden soll. In der Praxis wird oft mittels eines dramaturgischen Arrangements verschiedener Methoden Kommunikation geübt.

Trainingsteilnehmer entscheiden selbst, ob das Eingeübte für Ihre Praxis attraktiv ist und ob sie es anwenden wollen.

Entscheidend für eine Veränderung durch Training ist die emotionale Attraktivität der Übertragbarkeit des Eingeübten in die individuelle Praxis.